Dümmer See
2022
× AktuellesFragenDownloadsKolpingabmeldungKontaktEinstellungen Impressum
Hier findest du alle Tipps und Tricks für die Vorbereitung zum Lager
Ich packe meinen Koffer und nehme mit:
Wir haben für euch eine Liste zusammengestellt, die ihr vor dem Kofferpacken durchgehen könnt, damit ihr auch auf alle Fälle alles dabei habt. Vielleicht könnt ihr diese auch einfach ausdrucken und beim Packen dann abhaken. Klamotten ausreichend Unterwäsche ausreichend Socken kurze Hosen für die warmen Tage lange Hosen für Abends/Nachts. T-Shirts (ggf. 1 weißes T-Shirt zum bemalen) Pullower für Abends am Lagerfeuer Regenjacke Trainigsanzug Badehose /-anzug, Bikini Kulturtasche Zahnbürste Zahnpasta Bürste Duschgel Schampoo Sonnencreme Schlafen Bett (optimal sind die Feldbetten max. 2,1m x 0,8m, keine Reisebetten!!!) oder Luftmatratze (bitte vorher einemal eine Nacht aufgepustet liegen lassen und schauen ob diese noch dicht ist!!!) Schlafsack Kopfkissen Plüsch-/Kuscheltier Folgende Dinge bitte bei der Abreise den Betreuern geben (nicht ihrem Kind!) Medikamente Impfausweis (Kopie) Taschengeld Sonstiges Taschenlampe Ersatz-Batterien für die Taschenlampe Tasse/Becher, kleiner Teller, großer Teller, tiefer Teller (jeweils aus Plastik und mit Namen drauf) Besteck aus Metal oder Plastik Gummistiefel Wasser/Schwimmschuhe Festes Schuhwerk (falls wir eine Nachtwanderung oder ähnliches machen) Sandalen mindestens 2 Trockentücher mehrere Handtücher Buch kleines Radio/CD-Spieler (maximal einer pro Zelt!) Blauer Sack (für die dreckige Wäsche) Blauer Sack für die Rückreise verschließbare Falsche (0,33l) Tischtennisschläger + Bälle Kleiner Zettel mit Rufnummern (Handy/Festnetz) falls die Kinder mal zuhause anrufen müssen/wollen. Folgende Dinge bitte nicht mitbringen Laserpointer Taschenmesser überdimensionierte Musikanlagen Smartphones (Die Kinder können jederzeit mit den Handys der Betreuer zuhause anrufen und brauchen im Lager kein eigenes Handy) Gameboy / Nintendo ..etc
Beladung des LKWs am Donnerstag
Jedes Jahr fährt der LKW(beziehungsweise mitlerweile schon 2 LKWs) bereits schon 2 Tage eher mit einem Großteil der Gepäckstücke los. Dazu können Sie zu den bekanntgegebenen Terminen Größere Gepäckstücke abgeben. So haben die Kinder am Samstag nurnoch ihren Koffern, den sie im Bus mitnehmen müssen. Bitte verpacken Sie alles, in Müllsäcke was nicht zu schwer dafür ist. Außerdem muss alles mit dem Namen ihres Kindes beschriftet werden, da wir sonst nicht die Gepäckstücke den Kindern zuordnen können, wenn wir diesen am Freitag endladen. Dinge, die überwiegend schon Donnerstags abgegeben werden: Feldbetten, Schlafsäcke, Kopfkissen, Decken Dinge die nicht in auf den LKW/in die Müllsäcke gehören: Lebensmittel, zerbrechliche Gegenstände, Medizin/Arzneimittel, scharfe Gegenstände Zu den Müllsäcken noch ein paar Tips: Keine Gelben Säcke nutzen Diese halten meist nicht sehr lange und gehen schon auf dem Hinweg kaputt, auch dann wenn nur leichte gegenstände wie Kopfkissen etc. darin enthalten sind. Nutzen Sie lieber blaue oder schwarze Müllsäcke. Diese sind weitaus stabiler. Ersatz Müllsack für die Rückfahrt Auch die blauen oder schwarzen Müllsäcke gehen hin und wieder entweder auf der Hinfahrt oder im Lager kaputt. Packen sie deshalb in jeden Müllsack einen Ersatzsack unten hinein. Keine Feldbetten im Müllsack Die Feldbetten sind für die Müllsäcke (auch die schwarzen und blauen) zu schwer. Die Stangen der Feldbetten stoßen meist durch die Säcke hindurch oder die Säcke reißen beim tragen und verladen auf. Geben Sie den Müllsack und das Feldbett lieber getrennt ab. Müllsäcke beschriften Bitte beschriften Sie die Müllsäcke vorab mit dem Vor und Nachnamen Ihres Kindes. So müssen wir beim Einladen in den LKW nurnoch die Zeltnummer aufkleben Ein Bitte, vorallem an die Väter: Donnerstags beim Einladen des LKWs ist meisten ausreichend Unterstützung da, aber wenn wir Samstags wieder kommen und selbst eine harte Woche in den Knochen haben, wäre es super, wenn ihr auch dort tatkräfitg mit anfassen könntet, sodass auch wir schnell unseren wohlverdienten Feierabend genießen können. Oft ist der LKW bei der Rückfahrt schon vor dem Bus da. Wenn auch ihr schon ein wenig eher da sein könntet, wäre das wirklich klasse.
Cookie Einstellungen
Unsere Website nutzt Cookies. Hier kannst du auswählen, welche Cookies du zulassen möchtest. Deine Auswahl kannst du jederzeit unter dem Punkt Einstellungen ändern. Weiter Infos findst du unter Details anzeigen.
Cookies zulassen
Auswahl erlauben
Nur notwendige Cookies